Ästhetisch heizen

Komfortabel

Nachhaltig

Ästhetisch

Mit der Fußleistenheizung von Ekowand ist Schluss mit kalten Wänden und Staub aufwirbelnden Heizkörpern. Ohne hohe Investitionskosten oder komplizierte Umbauen sparen Sie Heizkosten und erhöhen Ihren Wohnkomfort. Mit Ekowand genießen Sie natürliche Strahlungswärme - staubfrei, gleichmäßig und rundum angenehm.   

Der folgende Film erklärt die Funktionsweise der Ekowand Heizleisten


Herrliche Strahlungswärme für das echte Cocooning


Strahlungswärme ist eine Wärme, die in tiefe Schichten vordringt und sich sehr angenehm anfühlt. Die Fußleistenheizung von Ekowand ahmt die Wärmestrahlung der Sonne nach, indem die Heizleisten die Wände erwärmen und diese gleichmäßig in den Raum hinein Wärme abstrahlen. Das ist die effizienteste Form von Wärmeübertragung. 


Heizkosten sparen

Bei der traditionellen Wohnraumheizung werden Heizkörper eingesetzt, die die Luft erwärmen. Die warme Luft steigt schnell an die Zimmerdecke oder entweicht. Faktisch wird Energie verschwendet und sinnlose Kosten entstehen.

Die Ekowand Fußleistenheizung dagegen erwärmt nicht die Luft, sondern die Wände des Zimmers. Als gleichmäßige und behagliche Strahlungswärme kommt diese Wäre bei Ihnen an. Das verbraucht weniger Energie und hilft in erheblichem Maße, Kosten zu sparen.

Einfach einbauen!

Sie können natürlich komplett auf Ekowand umsatteln oder sich Ihr neues Haus mit einer Ekowand Fußleistenheizung ausrüsten. Ekowand lässt sich aber auch problemlos in Ihr vorhandenes Zentralheizungssystem integrieren. Legen Sie Ekowand einfach zusätzlich entlang der Außenmauern an und genießen Sie die komfortable Wärmestrahlung Ihrer Wände. Ekowand ist lieferbar in verschiedenen Längen und kompatibel mit allen handelsüblichen Steck-, Klemm- oder Lötverbindungen von 22mm. 

Feuchte Mauern sind Vergangenheit

Bei Altbauten oder unisolierten Häusern aus den 70er oder 80er Jahren wirken die Außenmauern wie eine einzige große Membran, die alles aufnimmt und weiterleitet. In der kalten und feuchten Jahreszeit werden sie zum Wärmeleck, denn sie werden selbst kalt und feucht und saugen die ganze Wärme aus dem Zentralheizungssystem an. Mit der Ekowand Fußleistenheizung wird dieses Leck geschlossen, denn die Mauer wird von innen gewärmt und getrocknet. Eine trockene Mauer isoliert aus eigener Kraft. So schließt sich das Wärmeleck. Das ist ein langsamer Prozess. Im Laufe einiger Heizperioden trocknen die Wände durch und das Raumklima wird merkbar besser.  Vor allem bei den dicken Mauern eines Altbaus ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht für Ihren Komfort.

Mit Wärme isolieren

Feuchtigkeit wirkt sich negativ auf die thermische Leistung einer Mauer aus. Das hängt damit zusammen, dass Wasser Wärme besser leitet als Stein. Durch die Wärme aus der Ekowand Fußleistenheizung wird die Mauer getrocknet, und der isolierende Effekt kann bis zu zwei Mal so hoch werden. Das spart Energie, verbessert das Raumklima und schützt die Bausubstanz.